Archiv des Autors: nonik

Konfiguration sichern

Um die gesamte Konfiguration des vdr zu sichern, braucht man nur die Verzeichnisse

/etc/vdr
/var/lib/vdr

ohne Verfolgung der symbolischen Links zu sichern. Das geht also mit folgendem Aufruf:

tar -cjf /var/backups/config.tar.bz /etc/vdr /var/lib/vdr

fink

Um Bilder vernünftig verkleinern und im web veröffentlichen zu können hatte ich mir unter windows ein paar skripte für imagemagick geschrieben. Um das nun auch im mac nutzen zu können habe ich mir fink und imagemagick für den mac installiert.

Aufnahmen kopieren

Zum Tauschen von Aufnahmen ist es ganz nützlich, eine USB-Festplatte einzusetzen. Nun, dafür gibt es ein paar nützliche Skripte.

Diese hängen sich über die command-hooks bzw. recording-hooks des ct-vdr in das System ein. Ausserdem benötigt man noch ein paar Skripte, welche das Kopieren erledigen.

In folgenden Verzeichnissen werden Daten gespeichert:
/mnt/usb/ : Mountpoint für die USB-Platte
/mnt/usb/vdr-video/ : Muss auf der USB-Platte angelegt sein, da hierüber getestet wird, ob die Platte bereits eingehängt ist. Das ist das Zielverzeichnis für die Kopieraktion je Aufnahme bzw. das Quellverzeichnis für das Holen von Aufnahmen.

/var/log/aufnahme_kopieren.log: Status der letzten Kopieraktion
/var/log/aufnahme_holen.log: Status der letzten Holaktion.

Installation:
1. Kopieren der notwendigen Skripte in /usr/local/src/
– aufnahme_holen.sh
– aufnahme_kopieren.sh
– copy2usb.sh
– copyFromUsb.sh
– mount_usb.sh

2. Anlegen der hooks für den ct-vdr in /etc/vdr/command-hooks/
– commands.aufnahme_tausch.conf
– reccmds.aufnahme_tausch.conf

3. Die Hooks in /usr/share/vdr/command-hooks/ verlinken:

ln -fs /etc/vdr/command-hooks/commands.aufnahme_tausch.conf /usr/share/vdr/command-hooks/commands.aufnahme_tausch.conf
ln -fs /etc/vdr/command-hooks/reccmds.aufnahme_tausch.conf /usr/share/vdr/command-hooks/reccmds.aufnahme_tausch.conf

4. vdr neustarten über /etc/init.d/vdr restart

Motorola C390 zu iSync hinzufügen

c390 - Icon Das ganze ist eigentlich ganz einfach über einen Patch der Handyliste in iSync möglich. Diese ist in der Datei
/Applications/iSync.app/Contents/PlugIns/ApplePhoneConduit.syncdevice/Contents/PlugIns/PhoneModelsSync.phoneplugin/Contents/Resources/MetaClasses.plist gespeichert.

Hier habe ich den Eintrag

com.motorola.C390

Identification

com.apple.cgmi+cgmm
"Motorola CE, Copyright 2000"+C390
com.apple.gmi+gmm
"Motorola CE, Copyright 2000"+C390

InheritsFrom

com.motorola.switchable-usb-bt.0x22B8/0x4902

Services


ServiceName
com.apple.model
ServiceProperties

ModelIcon
MOTC390.tiff
ModelName
C390



ServiceName
com.apple.synchro
ServiceProperties

stringEncoding
UCS2

hinzugefügt. Nun sollte man noch ein entsprechdes Icon finden.

Was ist Moral?

Der Unterschied zwischen dem, was wichtig ist, und dem, was man begreifen kann.

christofer moore / der kleine dämonenberater (s.105)

Wunschzettel

cf – gsm karten

  • ANYCOM GS-320 GPRS CF-Karte
  • Audiovox Tri-Band GSM/GPRS CF Card

digicam

Externe Festplatten / NAS

Cases

Bluetooth – Kram

UPnP

ASUS AccessPoint WL-330G

Und eine grö�ere und schnellere Festplatte für mein Powebook: Samsung Spinpoint M60 HM160JC